Biketour in den Wäldern des Michelsamt, 30.03.2008

DSC01673

Heute machte ich meine erste etwas längere Biketour in meiner Heimatgegend in den Wäldern des Michelsamtes. Viele tolle Singletrails und Waldwege traf ich dabei an.

Ich fuhr in meinem Wohnort Beromünster los in Richtung des berühmten Landessenders südlich des Startortes. Denn liess ich aber rechts liegen und steuerte beim Weiler Unter Blosenberg Richtung Kegelwald. Dort fuhr ich dann auch schon den ersten Trail, welcher bei der Korporationshütte endet. Weiter durch den Wald, in welchem ich noch zwei kleine schöne Trails draufpackte, bis nach Aemmenwil.

DSC01674 DSC01675

Von dort übers Stierenmoos ziemlich genau Richtung Süden den nächsten Trail entlang, welcher quer durch den Eichwald fährt.
Oberhalb vom Vogelsang kam ich heraus, bog aber vorher links ab, wieder hinauf zum Wald. Als nächstes folgte auf normalen Waldstrassen die Überfahrt zum Moretalerwald. Am südlichen Waldrand dessen hat es den nächsten wunderschönen und auch etwas längeren Trail mit einer kleineren Abfahrt zum Schluss bis zum St. Niklausenkäppeli. Dort gleich wieder streng nach links. Kaum war ich wieder auf der Höhe oben, bog ich rechts ab, um auf den nächsten Trail zu gelangen. Ich musste ihn ein bisschen suchen, doch das lohnte sich. Vor allem der zweite Teil ist ein richtig schöner Waldtrail.

DSC01676 DSC01677

Anschliessend gehts zur Kappelle Gormund über die Hauptstrasse richtung Ämmenwil – Waldhaus nach Vorder Ludigen. Dort links in den Grosswald rein auf einen kleinen aber schönen Trail. Aus dem Wald raus, gleich weiter in den Bromenwald richtung Naturschutzgebiet Vogelmoos. Dieses ist jedoch für die Biker gesperrt und ich musste deshalb aussen rum. Ist aber nur ein kleiner Umweg.
Anschliessend fuhr ich ganz an den östlichen Rand des Herlisbergerwaldes, um dort die vielleicht schönsten Trails der Tour zu erreichen. Die befinden sich oberhalb Oberreinach. Wirklich toll zu fahren.

DSC01679 DSC01680 DSC01681 DSC01682 DSC01683 DSC01684 DSC01685 DSC01686 DSC01687 DSC01688 DSC01689

Danach gehts in den Chüewald bis zur Waldhütte und dort rechts auf den nächsten Trail, welcher auch toll ist, aber leider viel zu kurz.
Zum Schluss den Wald abwärts zum Weiler Waldhaus. Von dort könnte man direkt die Hauptstrasse entlang fahren und wäre in fünf Minuten zurück in Beromünster. Ich fuhr aber noch durch den Schwarzwald ins Tannhölzli. Dieser Teil ist nach Regen noch länger nass, was ich auch zu gespüren kam.
Beim Pt. 737 links abbiegen und anschliessend eine kurze aber tolle Abfahrt hinunter nach Witwil. In der Mitte dieses Weilers rechts richtung Schlyffi. Auch hier noch einmal eine kurze aber attraktive Abfahrt (würde ich fast als Mini-Downhill bezeichnen) hinunter zur Wyna ins Schlyffitobel.

DSC01690 DSC01691 DSC01692 DSC01693 DSC01694

Dort dann den Weg wieder hinauf nach Beromünster und ich war wieder zu Hause.

Fazit: Tolle Tour durch die Michelsämterwälder. Dieses vielleicht nicht allen bekannten Gebiet hat viele tolle Wege und Trails, auf welchen es Spass macht zum biken, auch wenn sie grösstenteils nicht gerade lang sind.

Distanz: 30.69 km, 02:09:40, AVS: 14.20 km/h

Ein Gedanke zu „Biketour in den Wäldern des Michelsamt, 30.03.2008

  1. Hallo Chregu
    Ich bin auf der Suiche nach einem Trail, welche ich für eine Sonntagstour mit einer gemischten Bikegruppe nutzen kann. Dieser klingt noch recht cool 😉
    Kannst Du mir dazu den GPS-TRack zukommen lassen?
    Gruss aus Hagendorn (ZG)
    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.