Ab in den Süden!

Guten Morgen liebe Blogleserinnen und Blogleser.

Ich sitze momentan im Zug Richtung Süden auf dem Weg zu einem weiteren mehrtägigen Bike-Abenteuer. Mit dabei ist mein gepackter Transalp Rucksack und mein Bike.

DSC01960

Die Gegend, in welcher ich die nächsten fünf Tage unterwegs sein werde, kenne ich nur am Rande. Daher wird viel neues auf mich zu kommen… Zudem ist es der erste Cross seit langem, auf welchem ich wieder alleine unterwegs sein werde.

Der Wetterbericht ist für den Süden sehr gut, was man von der Deutschschweiz ja nicht unbedingt behaupten kann. Deshalb freue ich mich umso mehr auf die Tour 🙂

Starten werde ich in der Schweiz. Der größte Teil des Crosses wird dann in Italien sein, bevor es am Ende wieder in die Schweiz geht. Der auf dem Bild oben (von der Monte Lema Tour, November 2013) abgebildete See wird nicht ganz unwichtig sein…

Wenn ich Zeit und Lust habe, werde ich unterwegs auf meiner Facebook Page dann und wann ein paar Bilder posten.

So wünsche ich allen einen schönen Sonntag und morgen einen guten Wochenstart. Bin dann mal an der Sonne…😎

Happy Trails, Chregu

4 Gedanken zu „Ab in den Süden!

  1. wenn ich hier grad so aus dem fenster schaue, machst du genau das richtige *thumbsup*
    wünsche dir viel spass, sonne und ein sturzfreier cross, bin schon auf die ersten eindrücke gespannt.

    grüsse aus der verregneten nordwestschweiz
    sven

  2. Hoi Chregu, wünsche Dir viel Spass auf Deinem Trip, schöne Trails und immer festen Boden unter den Stollen. Bin gespannt auf die Eindrücke und die Route, die Du uns sicher nicht vorenthalten wirst.

  3. Hey, viel Spass und genügend Abenteuer 🙂 Geniesse es, ich freue mich schon auf die Beiträge. Aber aufgepasst, der Lage Maggiore ist sicher noch etwas kalt zum baden 😉

  4. Hola Chregu, es freut mich Dich auf der Tour zu begleiten. Der Süden bringts ich bin schon seit 1973 hier. Zurzeit noch weiter südlich, grüsse aus Progreso an einem super Strand in einer nicht von Turis überlaufenen Gegend mehr verrate ich nicht…..Hasta luego

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.