Statistiken und Rückblicke

Jahr 2008:

Distanz: 1’862 km / Fahrzeit: 139 h 14 min / Höhenmeter: 40’375 Hm /
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 13.38 km/h

Längste Tour: Napf, 94 km, 2. Mai 2008
Meiste Fahrzeit: Napf, 6 h 50 min, 2. Mai 2008
Meiste Höhenmeter: Alpenbrevet Bikestrecke, 1’877 Hm, 9. August 2008

Höchster erreichter Punkt: 1’897 m, Motto Rotondo (unterhalb Monte Tamaro), 20.10.2008
Aktivitäten auf dem Bike und Rennvelo: 60 Aktivitäten

Besonderes:
Beginn mit Biken. Erste Erfahrungen auf Singletrails. Erste Touren im Tessin. Start mit bloggen auf www.chregu.veloblog.ch.

 

Jahr 2009:

Distanz: 2’811 km / Fahrzeit: 194 h 13 min / Höhenmeter: 64’569 Hm /
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 14.48 km/h

Längste Tour per Bike: 83 km, Einsiedeln – Zürich, 21. April 2009
Meiste Fahrzeit per Bike: 4 h 49 min, Einsiedeln – Zürich, 21. April 2009
Meiste Höhenmeter per Bike: 1’850 Hm, Chinzigpass, 18. August 2009

Längste Tour per Rennvelo: 104 km, Beromünster – Schaffhausen, 05. April 2009
Meiste Fahrzeit per Rennvelo: 5 h 41, Beromünster – Schaffhausen, 05. April 2009
Meiste Höhenmeter per Rennvelo: 1’820 Hm, Gigathlon Teststrecke Schaan – Oberriet, 04. Juni 2009

Höchster erreichter Punkt: Chaschaunaspass, 2’694 m
Aktivitäten auf dem Bike und Rennvelo: 76 Aktivitäten

Besonderes:
Erstmalige Teilnahme am Gigathlon (Rennvelo Team of five), erste mehrtägige Biketour mit Gepäcktransport im Nationalpark, Medienreise im Oberengadin, Biketour auf den Bermudasinseln.

 

Jahr 2010:

Distanz: 2’163 km / Fahrzeit: 159 h 49 min / Höhenmeter: 51’853 Hm /
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 13.54 km/h

Längste Tour per Bike: 54 km, Bernina Express, 21. September 2010
Meiste Fahrzeit per Bike: 4 h 45 min, Alpe Gesero, 27. Juli 2010
Meiste Höhenmeter per Bike: 1’738 Hm, Alpe Gesero, 27. Juli 2010

Längste Tour per Rennvelo: 128 km, Gigathlon 2. Etappe, Thun – Zweisimmen, 11. Juli 2010
Meiste Fahrzeit per Rennvelo: 6 h 12 min, Gigathlon 2. Etappe, Thun – Zweisimmen, 11. Juli 2010
Meiste Höhenmeter per Rennvelo: 2’100 Hm, Gigathlon 2. Etappe, Thun – Zweisimmen, 11. Juli 2010

Höchster erreichter Punkt: Fuorcla Surlej, 2’754 m
Aktivitäten auf dem Bike und Rennvelo: 60 Aktivitäten

Besonderes:
Zweite Teilnahme am Gigathlon (Rennvelo Team of Five), erste mehrtägige Tour mit Rucksack ins Val Colla, Bikeferien im Engadin.

 

Jahr 2011:

Distanz: 2’377 km / Fahrzeit: 198 h 58 min / Höhenmeter: 57’785 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 11.95 km/h

Längste Tour: 76 km, Gisliflueh, 23. März 2011
Meiste Fahrzeit: 5 h 23 min, Gisliflueh, 23. März 2011
Meiste Höhenmeter: 1’708 Hm, Chasseral, 25. Mai 2011

Höchster erreichter Punkt: Carosello 3000 Bergstation, 2’740 m
Aktivitäten auf dem Bike: 54 Aktivitäten

Besonderes:
Weitere längere Rucksacktouren mit der Trans Ticino (3 Tage) und der Vierwaldstättersee-Umrundung (4 Tage), Bikeferien in Livigno und in St. Moritz.

Link zum Jahresrückblick

Da sich die Touren auf dem Rennrad ab 2011 auf ein Minimum beschränken, werden diese nicht mehr separat aufgeführt.

 

Jahr 2012:

Distanz: 2’013 km / Fahrzeit: 172 h 28 min / Höhenmeter: 44’875 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 11.68 km/h

Längste Tour: 73 km, Tour im Luzerner Hinterland, 8. August 2012
Meiste Fahrzeit: 5 h 50 min, Neudorf – Melchsee Frutt, 2. Juli 2012
Meiste Höhenmeter: 1’749 Hm, Chinzigpass, 21. Oktober 2012

Höchster erreichter Punkt: Ducanfurgga, 2’680 m
Aktivitäten auf dem Bike: 60 Aktivitäten

Besonderes:
Transalp von zu Hause aus nach Como, Bikeferien in Davos und St. Moritz, Bikeweekend in Davos.

 

Jahr 2013:

Distanz: 2’048 km / Fahrzeit: 180 h 46 min / Höhenmeter: 48’693 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 11.42 km/h

Längste Tour: 84 km, Wynatal – Suhrental, 6. März 2013
Meiste Fahrzeit: 6 h 34, Monte Lema, 11.November 2013
Meiste Höhenmeter: 2’432 Hm, Monte Lema, 11. November 2013

Höchster erreichter Punkt: Bocchetta di Forcola, 2’768 m
Aktivitäten auf dem Bike: 57 Aktivitäten

Besonderes:
Bikewoche mit Lukas Stöckli im Val Roya (Südfrankreich), Pilatusüberquerung, Alta Rezia Roadtrip, 3 Biketage im November im Tessin.

Wechsel des Blogs von www.chregu.veloblog.ch auf www.chregubikeblog.ch Der neue Blog läuft seither auf WordPress.

Link zum Jahresrückblick

 

Jahr 2014:

Distanz: 3’857 km / Fahrzeit: 261 h 59 min / Höhenmeter: 70’403 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 14.73 km/h

Längste Tour: 90 km, St. Moritz – Dascio, 12. September 2014
Meiste Fahrzeit: 8 h 5 min, 4 Pässe im Kanton Schwyz, 16. Juli 2014
Meiste Höhenmeter: 2’511 Hm, 4 Pässe im Kanton Schwyz, 16. Juli 2014

Höchster erreichter Punkt: Passo della Vallaccia, 2’614 m
Aktivitäten auf dem Bike: 117 Aktivitäten

Besonderes:
Zweitägige Tour am Monte Generoso, BikeGrenzTrip von Santa Maria bis Ascona, Allerheiligen Bikecross im Simplongebiet.

 

Jahr 2015:

Distanz: 3’157 km / Fahrzeit: 230 h 20 min / Höhenmeter: 59’703 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 13.71 km/h

Längste Tour: 114 km, Vierwaldstättersee-Umrundung, 10. November 2015
Meiste Fahrzeit: 7 h 10 min, Vierwaldstättersee-Umrundung, 10. November 2015
Meiste Höhenmeter: 1’927 Hm, Meidpass, 11. September 2015

Höchster erreichter Punkt: Plaine Morte, 2’920 m
Aktivitäten auf dem Bike: 101 Aktivitäten

Besonderes:
Biketour auf Malta, Medienreise in der Türkei, Bikewoche im Vinschgau, Grenzwertige Biketour mit anderen Bikebloggern, Wallis Cross.

Link zum Jahresrückblick

 

Jahr 2016:

Distanz: 4’496 Km / Fahrzeit: 315 h 05 min / Höhenmeter: 89’272 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 14.27 km/h

Längste Tour: 87 km, Ehrwald – St. Anton, 5. September 2016
Meiste Fahrzeit: 6 h 40 min, Melchsee Frutt – Hasliberg, 1. November 2016
Meiste Höhenmeter: 2’153 Hm, Rigi Sonnenaufgangstour, 30. Oktober 2016

Höchster erreichter Punkt: Cabanne Becs de Bosson, 3’004 m
Aktivitäten auf dem Bike: 128 Aktivitäten

Besonderes:
Lago Maggiore Umrundung, dritte Teilnahme am Gigathlon in einem Team of Five (Bikestrecken), 1. August Weekend im Wallis, Transalp Garmisch – Santa Maria.

Link zum Jahresrückblick

 

Jahr 2017:

Distanz: 5’380 km / Fahrzeit: 362 h 01 min / Höhenmeter: 104’729 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 14,86 km/h

Längste Tour: 84 km, Michaelskreuz – Lindenberg, 28. März 2017
Meiste Fahrzeit: 6 h 34 min, Chur – Weesen, 9. Mai 2017
Meiste Höhenmeter: 1’929 Hm, Bormio – Gaviapass, 7. September 2017

Höchster erreichter Punkt: Ducanfurgga, 2’681 m
Aktivitäten auf dem Bike: 186 Aktivitäten

Besonderes:
Fatbike Vollmondtour, Rhein-Walenseecross, vierte Teilnahme am Gigathlon, BikeMeet in Zermatt, 1. August Weekend in St.Moritz und Davos, Erster FallschirmsprungTransalp Garmisch – Riva del Garda.

Link zum Jahresrückblick

 

Jahr 2018:

Distanz: 4’442 km / Fahrzeit: 303 h 32 min / Höhenmeter: 86’355 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 14,63 km/h

Längste Tour: Lätten – Reiden – Wauwilermoos, 72 km, 6. Februar 2018
Meiste Fahrzeit: Gavirate – Riva San Vitale, 5 h 40 min, 23. April 2018
Meiste Höhenmeter: Riva San Vitale – San Fedele Intelvi, 1’639 Hm, 24. April 2018

Höchster erreichter Punkt: Bocchetta di Forcola, 2’768 m
Aktivitäten auf dem Bike: 175 Aktivitäten

Besonderes:
Lago di Lugano Umrundung, Gigathlon 2018

Link zum Jahresrückblick

 

Jahr 2019:

Distanz: 4’639 km / Fahrzeit: 335 h 37 min / Höhenmeter: 103’259 Hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 13,82 km/h

Längste Tour: Tour um den Pilatus via Glaubenberg, 121 km, 2. Juli 2019
Meiste Fahrzeit: Swiss Epic Trainingsetappe, 8 h 49 min, 7. Juli 2019
Meiste Höhenmeter: Swiss Epic Trainingsetappe, 3’004 hm, 7. Juli 2019

Höchster erreichter Punkt: Cabanne Becs de Bosson, 3’004 m, 18. September 2019
Aktivitäten auf dem Bike: 183 Aktivitäten

Besonderes:
1. Teilnahme am Swiss Epic, vier-tägige Biketour im Wallis

 

Jahr 2020:

Distanz: 2’564 km / Fahrzeit: 170 h 20 min / Höhenmeter: 46’270 hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 15,06 km/h

Längste Tour: Herzschlaufe Seetal 599, 115 km, 26. April 2020
Meiste Fahrzeit: Herzschlaufe Seetal 599, 7 h 15 min, 26. April 2020
Meiste Höhenmeter: Chinzigpass, 2’151 hm, 24. Mai 2020

Höchster erreichter Punkt: Geissgrätli beim Chinzigpass, 2’115 m
Aktivitäten auf dem Bike und Rennvelo: 73 Aktivitäten

Besonderes:
Eine Art Zwischenjahr. Viel mit den Wanderschuhen unterwegs. Zudem Rahmenbruch von meinem Focus Bike. Nachfolger ist bestellt…

 

Jahr 2021 (Stand 26. April 2021):

Distanz: 1’838 km / Fahrzeit: 131 h 55 min / Höhenmeter: 33’151 hm
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 13,94 km/h

Längste Tour: Jura Cross, 1. Etappe, Gunzwil – Basel, 92 km
Meiste Fahrzeit: Jura Cross, 5. Etappe, Pouillerel – Môtiers, 6 h 14 min
Meiste Höhenmeter: Jura Cross, 2. Etappe, Basel – Delemont, 1’889 hm

Höchster erreichter Punkt: Grand Bel Coster (oberhalb Vallorbe), 1’392 m
Aktivitäten auf dem Bike: 32 Aktivitäten

Besonderes:
AareCoronaCross im März, Jura Cross im April

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.