Rhein-Walenseecross, 4. Etappe: Weesen – Willerzell

Bei strahlendem Sonnenschein verlasse ich das Parkhotel Schwert in Weesen. Im Gegensatz zu den Unterkünften in Chur und Brigels kann dieses Hotel betreff Preis/Leistung nicht ganz mithalten. Bei einem Preis von Fr. 105.- für Zimmer mit Frühstück darf man ein etwas abwechslungsreicheres Frühstück erwarten. Eierspeisen fehlten komplett. Zudem war im Zimmer der Boden etwas schräg… Details nur, aber der Vergleich ist spannend – habe ich doch in Chur und Brigels deutlich weniger bezahlt als hier in Weesen aber mehr fürs Geld gekriegt. Trotzdem kann ich mir vorstellen hier wieder mal zu nächtigen.
Erwähnenswert ist aber die ausgezeichnete Küche am Abend und das freundliche Personal. Und die Lage am See ist natürlich top!

Weiterlesen

Rhein-Walenseecross, 3. Etappe: Chur – Weesen

Der heutige dritte Tag meines Cross‘ beinhaltet zwei Spots, welche ich schon lange mal befahren möchte. Das ist zum einen die Bündner Herrschaft mit den malerischen Dörfern und den schönen Weinbergen. Am Nachmittag steht dann der Churfirstenpanoramatrail oberhalb des Walensees auf dem Programm. Das könnte trailtechnisch die grösste Herausforderung der ganzen fünf Tage werden. Bin auf jeden Fall sehr gespannt…

Weiterlesen

Rhein-Walenseecross, 2. Etappe: Brigels – Chur

Einer der Spots, welcher ich unbedingt auf diesem fünftägigen Cross besuchen will, ist die Rheinschlucht. Schon so viel gelesen und gehört habe ich darüber, wie schön und einzigartig dieser Ort sein soll… Heute auf der zweiten Etappe des Rhein-Walenseecross ist es nun endlich soweit. Geplant ist, dass ich am Nachmittag die Schlucht per Bike durchqueren werde.

Weiterlesen

Rhein-Walenseecross, 1. Etappe: Andermatt – Brigels

Quelle: Bundesamt für Landestopographie

Es ist mal wieder soweit. Ich gehe auf eine mehrtägige Biketour. Für mich ist dies stets eine tolle Art zu reisen. Man sieht viel und kommt trotzdem sehr gut vorwärts. Wie immer buche ich meine Unterkünfte spontan und schaue einfach mal wie ich vorwärts komme. Natürlich habe ich einen ungefähren Plan, doch der muss nicht zwingend eingehalten werden.

Weiterlesen

Biketour über das Michaelskreuz und den Lindenberg

Ein richtiger Traumtag war es vor rund zwei Wochen. Der Frühling gibt nun Gas und so zog es mich einmal mehr aufs Bike. Da ich im Hinblick auf den Gigathlon Touren mit viel Höhen- und Kilometern machen möchte, plante ich eine Runde über das Michaelskreuz und den Lindenberg.

Weiterlesen

Frühling – jetzt endlich auch bei mir!

Der Winter hat sich schon seit ein paar Wochen verabschiedet aber ich bin aus diversen Gründen noch nicht so richtig zum biken gekommen. Es ging nochmals auf die Skipiste, Familientreffen, Geschäftsanlass, Treffen mit Freunden, etc. Nicht das ich mich beklagen möchte, denn ich habe definitiv den besten Freundeskreis der Welt. So musste mein Bike halt auch mal bei schönem Wetter in der Garage verbleiben.
Diese Woche war es aber endlich soweit und die ersten beiden Touren in heimischen Gefilden wurden Tatsache. Hier ein bisschen Bild und Text dazu.

Weiterlesen

Die Fatbike Vollmondtour mit Lukas Stöckli!

Letzten Mittwoch hatte ich endlich mal wieder das Vergnügen mit Lukas Stöckli auf eine Biketour zu gehen. Dies dann erst noch in einem äusserst besonderen Rahmen. Es handelte sich nämlich um eine Fatbiketour im Schnee bei Vollmond. Eingeladen wurde ich dafür von meinem Bikefreund Benno, weil ich an seinem Hochzeit den Part des DJ’s übernahm.

Weiterlesen

Der Bikelehrpfad in Gränichen!

dsc09330

Am 12. Mai 2009 wurde in Gränichen im Kanton Aargau ein Bike-Lehrpfad eröffnet. Dies ist eine Art Vita-Parcour für Biker auf welchem man die Möglichkeiten hat, bei diversen Posten die Geschicklichkeit, Balance und die allgemeine Fahrtechnik auf dem Bike zu verbessern. Auch in Emmetten gibt es einen solchen Bike-Übungsspielplatz. Dort heisst er Natural Bikepark.
Wieso ich mir erst siebeneinhalb Jahre nach Eröffnung diesen Lehrpfad anschauen gehe, kann ich mir selbst nicht erklären. Schliesslich ist Gränichen in gut zwei Stunden von meinem Zuhause per Bike bestens zu erreichen. Irgendwie hat es sich bis dato einfach noch nicht ergeben. Doch gestern habe ich diese Scharte endlich ausgewetzt. Hier der Bericht dazu!

Weiterlesen

Die Singletrailtour von der Frutt zum Hasliberg!

35

Vor sieben Jahren war es eine der ersten richtig langen Biketouren im alpinen Gelände für uns. Wir waren am Abend ordentlich platt denn solch lang anhaltende Trails fuhren wir noch nie. Jetzt sind wir ein paar Jahre älter und um einige Erfahrungen reicher. Deshalb wird es höchste Zeit, die Singletrailtour von der Frutt zum Hasliberg mal wieder auszuprobieren.

Weiterlesen